Domainr­egistrierung

Erst kommt die Domain und dann alles andere! Bevor heutzutage ein neues Unternehmen an den Start oder ein neues Produkt an den Markt geht, erfolgt vorab die Registrierung einer gleich­lautenden Domain.

Die meisten deutschen Firmen bewerben in der Regel eine .de-Domain, weil der deutsche User es gewohnt ist, die „.de“-Endung einzugeben.


Aktuell sind insgesamt 16.176.371 .de-Domains sind aktuell registriert -624 Veränderungen am gestrigen Tag -965 .de-Domains registriert.
(Quelle: denic.de, Stand: 28.03.2017, 11:30:01)
International agierende Unternehmen nutzen eher oder zusätzlich eine .com-Domain. Je nach Projekt könnte auch eine .net, .org, .hotel, .shop, .auto, .gmbh oder ... Top-Level-Domain in Frage kommen.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Domain­wahl ist die rechtliche Seite. Um teuren „Meinungs­verschieden­heiten“ aus dem Weg zu gehen, ist ggf. anwaltlicher Rat für die Wahl des Domain­namens einzuholen.

Wir beraten Sie bei der Domainwahl bzgl. Aussage­kraft, Länge, Verfügbarkeit und ggf. Alternativen und registrieren Ihre Wunsch­domain auf Ihren Namen. Sie bzw. Ihr Unter­nehmen werden Domain­inhaber und sind somit der „an der Domain materiell Berechtigte“.
Sollte Ihre Wunschdomain bereits vergeben sein, recherchieren wir für Sie nach möglichen Alternativen.

Wir haben ein paar Domains im Angebot, vielleicht ist etwas Passendes für Sie dabei? Erfahren Sie mehr auf „Domainverkauf/-vermietung“!

Fordern Sie uns heraus!

Vereinbaren Sie unter Tel. 0381 5191502 einen Termin für ein unverbind­liches Beratungs­gespräch oder nutzen Sie nachfolgendes Formular für Ihren Terminvorschlag!
:
  • Frau
  • Herr

Hinweis: Die mit einem Sternchen (*) gekenn­zeichneten Felder sind Pflichtfelder.